aktuelles — Grill den Hunger! – die mülltrilogie 3

die mülltrilogie 3
Grill den Hunger! – ein Kasperwelttheater

Krieg, Hungernde Kinder, Terrorismus, Rechtspopulismus, Ausbeutung der Menschen, Ausbeutung der Ressourcen und der Alltag ist ja auch noch …

Der Mensch sieht dem Menschen beim Zusammenkochen der neuen Weltordnung zu. Im großen Welttheater von Hunger und Überfluss, von Nachrichten und Unterhaltung, von Kochshow und Krieg steht er vor der Frage:
Bin ich Aktivposten oder Aktivist? Bin ich Veränderer oder Verdauter? Haute-Cuisine oder Suppenküche?

Und...

Kann er das alles überhaupt noch verdauen, was er da alles zu sich nehmen muss?

Was wird verdaut, was bleibt unverdaut?

Was schlucken wir runter, was kommt uns wieder hoch?

Kriegen wir davon Verstopfung oder Darmverschluss und wie erzählen wir davon wenn wir vom Leiden der anderen erzählen und von der Schuld der Anderen und, ach ja, oder auch der eigenen …?

Und was gibt’s eigentlich zum Nachtisch?

Ein Sieben-Personen-Tellergericht zum Hieressen und Mitnehmen. Zugerichtet von:
Felix Bieske, Juliana Fuhrmann, sebastian huther, linus koenig, ursula elisabeth loevenich, christoph maasch, Birte Sieling.

Regie: christoph maasch

termine / fotos / pressestimmen

zurück